Faust I (Der Tragödie erster Teil)

Lieber Arthur

Mephisto

Aktuelles

Vorstellung entfällt: MAMPF! am 23.01.2022

Liebe Publikum,

leider muss die Vorstellung MAMPF! am Sonntag, den 23.01.22 aufgrund von Krankheit entfallen.

Im Webshop gekaufte Eintrittskarten werden wir stornieren und Sie erhalten eine Gutschrift auf Ihrem Kundenkonto. Dieses Guthaben können Sie dann bei Ihrer nächsten Buchung in unserem Webshop einlösen.
Beim Ticketservice gekaufte Karten können Sie dort zurückgeben und sich den Kartenpreis erstatten lassen. Die Mitarbeiterinnen dort sind Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 07221 / 275233 erreichbar.

Ihr Theater Baden-Baden

am 21.01.2022

Informationen zum aktuellen Spielbetrieb

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

ab dem 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II.

Für Ihren Theaterbesuch bedeutet dies, dass der Zugang zum Theater nur noch Geimpften und Genesenen gestattet ist, die zusätzlich ein negatives Testergebnis vorweisen können. Es gilt im ganzen Haus Maskenpflicht. Die vollständigen Zugangsvoraussetzungen zu unseren Vorstellungen wie auch die Ausnahmeregelungen finden Sie hier.

Wie Sie sind auch wir besorgt über die erneute Beschleunigung des Infektionsgeschehens, das wir so sehr hofften, endlich hinter uns zu lassen. Wir möchten Sie aber dahingehend beruhigen, dass Theater immer noch zu den sichersten öffentlichen Orten gehören. Unser Einlasspersonal führt nach den geltenden Vorschriften exakte Kontrollen durch, wir befolgen strikt die Hygieneregeln, am Platz behalten Sie die Maske auf, der Zuschauerraum ist groß und gut gelüftet. So hoffen wir zuversichtlich, Sie weiterhin zu unseren Vorstellungen im Theater Baden-Baden begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Theater Baden-Baden

am 06.12.2021

Informationen zu Wahlabonnements und Abonnements

Liebe Wahlabonnentinnen und Wahlabonnenten,
Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

falls Sie noch alte Gutscheine besitzen, die Sie bis jetzt nicht eingelöst haben, erhalten Sie von uns noch einmal die Möglichkeit dazu:

Wir verlängert die Gültigkeit aller 2019 erworbener Wahlabonnements sowie der Abo Tauschgutscheine „Ausgestellt wegen der COVID-19-Pandemie“ letztmalig bis zum 28.02.2022.
Bis zu diesem Datum können die Gutscheine in kommende Vorstellungen des Theaters eingetauscht werden – natürlich auch in Vorstellungen, die erst nach dieser Frist stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Theater Baden-Baden am 18.01.2022

Nächste Termine:

Vorstellung
Fr 21.01.22 19:00 – 21:30 Theater
FAUST I (DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL)
von Johann Wolfgang von Goethe
Tickets JOKER
Vorstellung
Sa 22.01.22 20:00 – 22:10 Theater
MEPHISTO
nach dem Roman von Klaus Mann. Theaterfassung von Isabel Osthues
Tickets
GastspielMuss leider krankheitsbedingt abgesagt werden!
So 23.01.22 16:00 – 16:30 TIK
MAMPF! [0-4]
Tanz- und Klangperformance von tanzfuchs PRODUKTION
Entfällt
Vorstellung
So 23.01.22 19:00 – 21:10 Theater
MEPHISTO
nach dem Roman von Klaus Mann. Theaterfassung von Isabel Osthues
Tickets
Gastspiel
Di 25.01.22 20:00 Theater
WORT BANKETT POETRY SLAM
Tickets

Über uns

DAS HAUS

Das Theater Baden-Baden, eines der schönsten Theatergebäude Deutschlands, wurde 1860–1862 errichtet. Nach einer Totalrenovierung, die 1992 fertig gestellt wurde, steht das Haus am Goetheplatz dem Spielbetrieb mit moderner Technik zur Verfügung.

Junges Theater

 

Das Junge Theater ist integrierte Sparte des Stadttheaters mit eigener Spielstätte, dem Theater im Kulissenhaus, kurz: TIK. Jedes Jahr werden fürs TIK zwei neue Inszenierungen erarbeitet, dazu kommen Wiederaufnahmen sowie Gastspiele für die Allerkleinsten und das alljährliche Weihnachtsmärchen im Theater. So gibt es für jedes Alter ein passendes Angebot. Außerdem gehören zum Jungen Theater zwei Spielclubs, der U12 und der U22. Das theaterpädagogische Programm umfasst Workshops, Führungen sowie ein breites Angebot für Schulklassen und Kitas. Jedes Jahr veranstaltet das Junge Theater das Sternchenthemenfestival FIT FÜRS ABI IN 5 TAGEN und zahlreiche andere Sonderveranstaltungen.

JUNGES THEATER