Stefan Roschy

Stefan Roschy, geboren 1978 in Ludwigshafen am Rhein, besuchte von 2000 bis 2004 die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Danach führten ihn Gastverträge an die Wuppertaler Bühnen, die Kleine Komödie in München und die Bad Hersfelder Festspiele. Von 2006 bis 2010 war er festes Ensemblemitglied am Theater Baden-Baden. Seitdem ist er als freischaffender Schauspieler unterwegs, u.a. am Ernst-Deutsch Theater Hamburg, am Landestheater Schleswig-Holstein, am Theater Paderborn, am Kammertheater Karlsruhe, an den Schauspielbühnen Stuttgart und immer wieder am Theater Baden-Baden. Dort ist er zur Zeit als Monsieur Dindon in dem Musical „La Cage aux Folles“ zusehen und wieder in der mobilen Produktion „Set-up School“. Im Sommer 2022 stand er als „Wilhelm Tell“ auf der Freilichtbühne der Volksschauspiele Ötigheim. In der Region ist er 2023 wieder in „Zwei wie wir“ (Theaterproduktion NachtWerk) zu sehen und ebenso als Marc in „Kunst“, im Theater in der Alten Turnhalle in Hilpertsau. Außerdem spielt er in „Cabaret“ am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden. Stefan ist regelmäßig Schauspieler und Sprecher bei Fernseh- und Hörfunkproduktionen. Er arbeitet außerdem als Theaterpädagoge mit Kindern, Jugendlichen und als Schauspielcoach und -lehrer für Erwachsene in verschiedenen Bereichen und Berufsbranchen.

 

 

 


Musical
LA CAGE AUX FOLLES
Musik und Gesangstexte von Jerry Herman; Buch von Harvey Fierstein; Nach dem Stück "Ein Käfig voller Narren" von Jean Poiret