Lydia Bunk

Lydia Bunk wurde 1970 in Berlin geboren. Sie wuchs auf der spanischen Insel Ibiza auf, wo sie eine englische Schule besuchte. Nach ihrem Studium der Philosophie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin arbeitete sie viele Jahre als Regieassistentin bei Regisseuren wie Thomas Langhoff, Peter Zadek, Stefan Bachmann und Christoph Marthaler. Frank Castorf holte sie für fünf Jahre als seine Regieassistentin an die Volksbühne Berlin. Dort gab sie 2000 auch ihre Regiedebüt mit ENGEL DER TANKSTELLE von Edward Thomas. Sie ist als Regisseurin in Deutschland und Dänemark tätig. Außerdem arbeitet sie als Gastdozentin für Schauspiel und Regie. 2006 war sie der erste europäische Gast beim Theaterfestival in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate). In der Spielzeit 2012/ 2013 war sie künstlerische Leiterin am Teater Momentum / Odense in Dänemark. 2016 inszenierte sie zum erstem Mal in Schweden. 2019 war sie „artist in residence“ am „Swatch Art Peace Hotel“ in Shanghai/ China und arbeitete dort an einem deutsch-chinesischen FAUST Projekt.

Am Theater Baden-Baden inszeniert sie in der Spielzeit 2022/23 das Freilichttheater SHAKESPEARE IN LOVE.

https://www.lydia-bunk.de/


Freilicht auf dem Marktplatz
SHAKESPEARE IN LOVE
von Marc Norman und Tom Stoppard