Vesna Hiltmann

Vesna Hiltmann, geboren in Ljubljana, Slowenien, studierte an der Kunstuniversität Linz in der Meisterklasse "Textil" bei Marga Persson. Diplomabschluss mit Auszeichnung. Während des Studiums assistierte sie u.a. am Landestheater Linz, an der Oper Saarbrücken und an der Oper Leipzig. Von 2005 bis 2014 war sie fest am Landestheater Tübingen engagiert und hat für zahlreiche Inszenierungen des Landestheaters und des Kinder-Jugend-Theaters Tübingen Bühne und Kostüme entworfen. Für die Ausstattung der Produktion GESPRÄCHE MIT ASTRONAUTEN wurde sie 2011 als beste Nachwuchskünstlerin von der Zeitschrift "Theater heute" nominiert. Sie arbeitete u.a. für das Deutsche Staatstheater Temeswar, das Theater Aachen, das Theater Koblenz, sowie das Internationale Theaterfestival "Skupi" in Skopje. Seit 2014 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin.


DER MENSCHENFEIND
von Jean-Baptiste Molière. In einer Bearbeitung von Horst Jüssen
Komödie
DIE NOTLÜGE
von Pia Hierzegger, Uraufführung der Theaterfassung