Lisa Schwarzer

Lisa Schwarzer wurde 1993 in Berlin geboren. Ihr Schauspielstudium absolvierte sie von 2016 bis 2020 an der Theaterakademie »August Everding« in München. 2017 wurde sie in diesem Rahmen mit dem Stipendium des Deutschen Bühnenvereins ausgezeichnet. Während ihres Studiums war sie u. a. am Residenztheater München und an der Schauburg München zu sehen, bevor sie ihr Erstengagement am Theater Heilbronn antrat. Sie arbeitete u. a. mit den Regisseur*innen Nurkan Erpulat, Christine Umpfenbach, Elias Perrig, Hans-Werner Kroesinger, Regine Dura, Sandra Strunz und Isabel Osthues zusammen. Seit der Spielzeit 2022/2023 gehört Lisa Schwarzer zum Ensemble des Theater Baden-Baden.


CORPUS DELICTI
von Juli Zeh; Einführung 30 min vor Beginn im Spiegelfoyer
DIE PARTIKEL EINES TAGES [10+]
STÜCKENTWICKLUNG ÜBER DEN ALLTAG
KABALE UND LIEBE
von Friedrich Schiller; Einführung 30 min vor Beginn im Spiegelfoyer
Musical
LA CAGE AUX FOLLES
Musik und Gesangstexte von Jerry Herman; Buch von Harvey Fierstein; Nach dem Stück "Ein Käfig voller Narren" von Jean Poiret
ORLANDO – EIN ZWISCHENSPIEL
Szenische Reise durchs Theater mit Motiven aus dem Roman von Virginia Woolf
WOYZECK
nach dem Stück von Georg Büchner; Songs und Liedtexte von Tom Waits und Kathleen Brennan; Konzept von Robert Wilson; Textfassung von Ann-Christin Rommen und Wolfgang Wiens