ZUM ERSTEN, ZUM ZWEITEN UND ZUM DRITTEN

Versteigerung des Bildes aus "KUNST" zugunsten des "Club inclusive" des Theaters
"Ich verlange von dir nicht, das Bild nach diesem oder jenem Kriterium zu bewerten, ich verlange auch keine professionelle Bewertung von dir, ich frage dich nur, was du, Yvan, für dieses Bild, das mit ein paar durchbrochenen weißen Querstreifen verziert ist, bezahlen würdest."

Nach der letzten Vorstellung von „KUNST“ am Silvesterabend kommt das Kunstwerk, welches im Stück großen Streit in einer Männerfreundschaft auslöst, höchstbietend unter den Hammer. Das „weiße Bild mit weißen Streifen“, ein „echter Antrios“, wurde für die Baden-Badener Bühne von Bühnenbildner und Ausstatter Sebastian Ganz in einem hochwertigen Verfahren hergestellt. Auf einer Pressspanplatte hat er in vielfachen Arbeitsschritten feinste Weißnuancen in diagonalen Streifen auf weißem Hintergrund entstehen lassen. Das Kunstwerk misst 1,60 x 1,20 m und ist ein echter Hingucker für wahre „KUNST“-Fans.

Eingeladen sind alle „KUNST"-Fans, egal ob Sie die Silvestervorstellung besuchen oder nicht.

Falls Sie bei der Versteigerung dennoch verhindert sein sollten, jedoch einen echten Antrios besitzen möchten, übernehmen die Schauspieler aus „KUNST“ Mattes Herre, Max Ruhbaum und Holger Stolz das Steigern unter Vereinbarung einer Höchstsumme gerne für Sie.

Melden Sie sich hierfür unter Angabe einer Telefonnummer bis zum 18.12.2023 per Mail an theatermarketing@baden-baden.de. Das Los entscheidet 3 Gewinner, die von unseren Schauspielern bei der Auktion vertreten werden.

Der Erlös der Versteigerung kommt dem Club Inclusive des Theaters zugute.

Durchgeführt wird die Auktion von Intendantin Nicola May und dem Künstler, Bühnenbildner und Ausstatter des Theaters Sebastian Ganz.