SWITZERLAND

von Joanna Murray-Smith
Der Fall Patricia Highsmith. Aus dem Englischen von John und Peter von Düffel
Ich bin diejenige, die ihn finden muss. Die ihn aus der Versenkung holen muss, die ihn ermutigt zu töten.
Ich! Ich muss es tun.
Und ich tue das nicht mehr.

Noch ein Roman. Um der Welt ein letztes großes Meisterwerk zu hinterlassen. Bevor sie stirbt. Die Hauptfigur, natürlich, Tom Ripley. Das wünscht sich Edward Ridgeway, Mitarbeiter im New Yorker
Verlag. Ziel seiner Reise: Die Schweizer Alpen. Die Autorin, die es zu überreden gilt: Patricia Highsmith, Grande Dame des psycho- logischen Thrillers und personifizierte Kratzbürste. Ein spannendes Spiel auf Leben und Tod beginnt.

Regisseurin Odette Bereska hat mit Rosalinde Renn und Mattes Herre die perfekte Besetzung für Joanna Murray-Smiths Hoch- spannungs-Thriller gefunden. Immer wieder umkreisen sie sich, scheinen kurz vorm Angriff zu stehen, um im nächsten Moment vertraut mit einem erotischen Funkeln im Auge einen Whiskey miteinander zu trinken – das tödliche Messer natürlich immer griffbereit.

„Die ihr auf den Leib geschriebene Rolle der Highsmith ließ sich die Grande Dame glücklicherweise nicht entgehen. Zusammen mit Mattes Herre bildet sie das perfekte Paar.“ (BNN)

„Zur dramaturgischen Umsetzung bedarf es natürlich zweier Schauspieler, die es verstehen, seelische Tiefenauszuloten. Den beiden Ensemblemitgliedern des Theaters Baden-Baden, Rosalinde Renn und Mattes Herre, ist das unter der Regie von Odette Bereska am Donnerstagabend im Bürgersaal Achern ausgezeichnet gelungen.“ (Offenburger Tagblatt)

Termine & Tickets

Mo 06.01.20 19:00 – 20:20 SpiegelfoyerVorstellung Tickets