JUGEND OHNE GOTT

nach dem Roman von Ödön von Horváth. Theaterfassung von Alexander Charim
Wenn kein Charakter mehr geduldet wird, sondern nur der Gehorsam,
geht die Wahrheit, und die Lüge kommt.

In einem Aufsatz schreibt der Schüler N eine grob abwertende Äußerung über Menschen anderer Hautfarbe. Der Lehrer zügelt seine spontane Regung, die Stelle als dumme Verallgemeinerung rot anzustreichen, denn das Thema des Aufsatzes ist staatlich verordnet, und rassistische Äußerungen kann man in letzter Zeit ganz offiziell aus dem Radio hören. Noch andere Vorzeichen weisen darauf hin, dass eine Generation ohne Mitgefühl heranwächst – ein „Zeitalter der Fische“. Und Gott, so erscheint es dem Lehrer, hat sich aus dieser Welt schon länger verabschiedet. Als der Lehrer den N mündlich kritisiert, beschwert sich sogleich sein Vater. Der Lehrer wird verwarnt, muss die Schüler in ein Zeltlager begleiten. Hier beobachtet er verstörende Dinge. Der Z, Zeltnachbar des N, lässt sich mit einem Dorfmädchen ein, das eine Diebesbande anführt. Der Lehrer spioniert Z nach, erbricht sein Tagebuch, wodurch er ungewollt in einen Mordfall verwickelt wird. Die Ereignisse nehmen ihren Lauf, der Lehrer schweigt. Bis er erlebt, dass sein Verhalten einen Einfluss darauf hat, ob es Gott gibt.

Horváths 1937 erschienene Erzählung wurde in Deutschland wegen ihrer pazifistischen Tendenz von der Gestapo verboten. Als der Autor wenig später in Paris über die Filmrechte verhandelt, wird er von einem stürzenden Ast erschlagen.

Für diese Produktion bieten wir unser theaterpädagogisches Begleitprogramm für Schulklassen an. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter theaterpaedagogik@baden-baden.de.

 

„ES KOMMEN KALTE ZEITEN, DAS ZEITALTER DER FISCHE“ [16-99] · Workshop

Regieworkshop am Beispiel von JUGEND OHNE GOTT

Welche ästhetischen Mittel hat das Medium Theater zur Verfügung und wie setze ich diese für meine Inszenierung ein? Dieser Workshop gibt die Gelegenheit, selbst kreativ zu werden und eine Theaterszene nach dem eigenen Geschmack zu entwerfen.

LEITUNG Isabell Dachsteiner

Sa 09.07.22 (siehe Kalender)

Termine & Tickets

So 22.05.22 11:00 TheaterMatinee Tickets
Mi 25.05.22 18:00 – 19:00 SpiegelfoyerPädagogik-Treff Tickets
Sa 28.05.22 20:00 TheaterPremiere Tickets
Sa 04.06.22 20:00 TheaterVorstellung Tickets
So 05.06.22 15:00 TheaterVorstellung Tickets
Do 09.06.22 20:00 TheaterVorstellung Tickets
Fr 10.06.22 20:00 TheaterVorstellung Tickets
Sa 18.06.22 20:00 TheaterVorstellung Tickets
Mi 29.06.22 20:00 TheaterVorstellung Tickets
Fr 08.07.22 18:00 TheaterVorstellung Tickets
Sa 09.07.22 15:00 – 18:00 Probebühne IIWorkshop Tickets
Sa 09.07.22 18:00 TheaterVorstellung Tickets
Mo 11.07.22 18:00 TheaterVorstellung Tickets
Di 12.07.22 18:00 TheaterVorstellung Tickets