DIE UNSICHTBAREN

Eine Tanz-Collage von John Neumeier
Eine Koproduktion des Ernst Deutsch Theaters mit dem Bundesjugendballet; Im Festival "The World of John Neumeier"

In John Neumeiers neuestem Ballettabend „Die Unsichtbaren“ erkunden die jungen Tänzerinnen und Tänzer des Bundesjugendballetts die Öffnung Deutschlands für moderne Tanzrichtungen in den 1920er-Jahren und die Entwicklungen nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten. Die Tanz-Collage reflektiert die Vorreiterrolle Deutschlands im Tanz in den 1920er Jahren, als wichtige Choreografinnen und Choreografen der Zeit wie Rudolf von Laban oder Mary Wigman stilprägend in Deutschland wirkten und die hiesige Tanzszene aufblühte. Anhand von Texten, Gesang, Musik und Tanz wird erlebbar gemacht, wie sich die Situation der damaligen Tänzerinnen und Tänzer schließlich durch den Nationalsozialismus veränderte.

Mit „Die Unsichtbaren“ holt das Bundesjugendballett ans Licht, was im Schatten lag, um es für unsere Gegenwart und Zukunft sichtbar zu machen.

Konzept, Regie, Choreografie und Kostüme: John Neumeier
Choreografie: Raymond Hilbert
Künstlerischer und Pädagogischer Direktor: Kevin Haigen
Gestaltung der Ausstellung: Peter Schmidt
Wissenschaftliche Beratung und dramaturgische Mitarbeit: Ralf Stabel

Eine Koproduktion des Ernst Deutsch Theaters mit dem Bundesjugendballett.

 

Karten und Infos unter www.festspielhaus.de

 

Besetzung

mit Bundesjugendballet
Konzept und Inszenierung John Neumeier
Co-Inszenierung Kevin Haigen
Bühnenbild Peter Schmidt

Termine & Tickets

Mi 05.10.22 20:00 TheaterGastspiel Tickets
Do 06.10.22 14:00 TheaterGastspiel Tickets
Do 06.10.22 20:00 TheaterGastspiel Tickets