Hygiene-Regelungen

Wir freuen uns, dass unsere Veranstaltungen stattfinden können! Um einen sicheren Theaterbesuch für alle Gäste zu gewährleisten, gelten für den Vorstellungsbesuch nachfolgende Regelungen. Bitte beachten Sie, dass die Regelungen laufend den aktuellen Corona-Verordnungen angepasst werden. Informieren Sie sich deshalb kurz vor Ihrem Theaterbesuch über die gültigen Maßnahmen.

Ihr Theater Baden-Baden

Ab dem 24.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II.

 

Zugangsvoraussetzung

Für Ihren Theaterbesuch benötigen Sie in der Alarmstufe II:

  • einen digitalen Impfnachweis oder einen Genesenen-Nachweis UND
  • einen auf Sie ausgestellten negativen Testnachweis* UND
  • ein Ausweisdokument.

Bitte beachten Sie dabei:

*Testnachweis

Die zugrundeliegende Testung darf im Falle eines Antigen-Schnelltests maximal 24 Stunden, im Falle eines PCR-Tests maximal 48 Stunden zurückliegen. Die Testpflicht entfällt:

  1. für Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben.

  2. für genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

  3. für Personen, die ihre Auffrischungsimpfung (3. Impfung bzw. "Booster-Impfung") erhalten haben.

  4. für Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht.

Für Geimpfte

Die 2. Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück. Der Impfstatus muss digital auslesbar sein. Besucherinnen und Besucher können den QR-Code hierfür digital oder in Papierform vorweisen. Ohne einen gültigen QR-Code ist der Einlass nicht möglich. Impfhefte dürfen wir nicht länger akzeptieren.

Für Genesene

Der Nachweis muss mindestens 28 Tage alt und darf maximal 6 Monate alt sein.

Ausnahmen von der 2G-plus-Regelung

  • Für Personen, die glaubhaft machen, dass sie sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, gilt weiterhin, dass ein Testnachweis genügt.
  • Bei Schülerinnen und Schülern unter 18 Jahren reicht weiterhin der Schülerausweis. In den unterrichtsfreien Zeiten (z. B. Weihnachtsferien) ist aber auch für diese Personengruppe die Vorlage eines tagesaktuellen Tests erforderlich, da in diesem Zeitraum keine Testungen in der Schule stattfinden.
  • Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr wird auch für Schülerinnen und Schüler keine Ausnahme mehr gemacht. Sie müssen die gleichen Nachweise erbringen wie alle anderen.
  • Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist weiterhin ein negativer Antigen-Testnachweis ausreichend.
  • Kindern, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, ist der Zutritt stets gestattet (kein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis erforderlich).

 

Weitere Regelungen

1. Im Theater gilt eine Maskenpflicht auch an den Plätzen: Personen ab 18 Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen (oder eine vergleichbare Maske – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken). Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre reicht eine medizinische Maske aus (OP-Maske oder FFP2 oder vergleichbares Modelle).

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder bis einschließlich 5 Jahre sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (ärztliche Bescheinigung notwendig).

2. Ihre Daten zur Kontaktnachverfolgung werden beim Ticketkauf erfasst und am Einlass kontrolliert. Sollte eine andere Person als ursprünglich angekündigt die Vorstellung besuchen, werden die neuen Daten erfasst.

3. Zutritt erhalten nur Personen, die asymptomatisch sind. Zu den Symptomen zählen insbesondere Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.

4. Sollten Sie derzeit einer Absonderungs- bzw. Quarantänepflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen, ist Ihnen der Theaterbesuch untersagt.

 

Nach aktuellem Stand (Corona-Verordnung vom 15. September 2021 in der ab 12. Januar 2022 gültigen Fassung). Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 14.01.2022, 12:50 Uhr

Kartenrückgabe aufgrund der Corona-Situation

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Beim Ticketservice erworbene Karten können vor der Veranstaltung (innerhalb der regulären Öffnungszeiten) in einen anderen Termin umgetauscht werden. Die Ticketpreise werden im Falle einer Stornierung nicht erstattet.

Im Webshop erworbene Karten können nicht umgetauscht werden.

 

Für Schul- und Kindergärten gilt die Ausnahme:

Tickets für Schul- und Kindergartenvorstellungen am Vormittag dürfen ab sofort kostenlos storniert werden.

Für Schulen gilt dies auch bei allen Veranstaltungen, die im Rahmen des Sternchenthemenfestivals FIT FÜRS ABI stattfinden.

Testmöglichkeiten in der Nähe des Theaters

Planen Sie für Ihren Corona-Test ausreichend Zeit vor dem Vorstellungsbesuch ein. Hier finden Sie eine Übersicht mit Testzentren im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden.