DER GOLDNE TOPF [15+]

von E.T.A. Hoffmann
Ein Märchen aus der neuen Zeit
Ist denn überhaupt des Anselmus Seligkeit etwas anderes als das Leben in der Poesie?

Der Student Anselmus ist ein Tollpatsch. Alles scheint ihm zu misslingen. Sein „kindliches Gemüt“ allerdings offenbart ihm etwas, was nur wenige wahrnehmen: Eine andere Welt. Hinter der biederen Bürgerlichkeit, die von Ordnung und Karrieredenken bestimmt ist, schlummert ein fantastisches Universum, in dem die reizvolle Schlange Serpentina lockt, aber auch Hexen im Kampf besiegt werden müssen. Regisseurin Nicola May holt das Publikum mittels eines multimedialen Stationentheaters direkt ins Geschehen: Mitten unter den Akteuren erleben die Zuschauer, wie Anselmus die schwierigen Schreibaufgaben bewältigt und den Weg zur Poesie findet. Die „andere“ Welt erfahren die Besucher auch ästhetisch „anders“: durch spielerische Einsätze von Virtual Reality, Video und audio-visuellen Effekten.

Mit freundlicher Unterstützung des Innovationsfonds des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

 

INFORMATION
Zu allen Schulvorstellungen findet ein Nachgespräch statt.

Gruppen buchen bitte bei den Vorverkaufsstellen:
TICKETSERVICE: 07221/932700 ticketservice@baden-baden.de
TOURIST-INFORMATION: 07221/275233 info@baden-baden.com

„Das Faszinierende an der ganzen Geschichte ist plötzlich nicht mehr der Inhalt, sondern die Art der Darstellung.“ (BNN)

„Das multimediale Theatererlebnis wird noch eine Spur perfekter, weil sich dank der Cyber-Räuber visuelle Effekte miteinander vereinen und auf diese Weise Fantasie und Realität verwischen.“ (BNN)

„Diese Intensität geht auch den Schauspielern unter die Haut.“ (BT)

„Die Jugendlichen fanden das Erlebnis „Voll Cool“ und fuhren auf die Idee der Umsetzung ab.“ (BT)

Vorstellungstermine im Rahmen des Sternchenthemenfestivals FIT FÜRS ABI in 5 Tagen:

Di 11.02., Mi 12.02., Do 13.02., Fr 14.02., jeweils 18:00 Uhr

Mi 12.02., Do 13.02., Fr 14.02., jeweils 10:00 Uhr

Ort: TIK, Dauer: 90 Minuten, keine Pause

 

Inszenierungs-Werkstatt

WER WILL EIN LEBEN IN DER POESIE? mit Theaterpädagogin Isabell Dachsteiner, Special-Guest: Sebastian Ganz, Ausstatter

Termin: Mittwoch 12.02., 15:00 Uhr

Ort: Café im alten Kinder- und Jugendbüro, Stephanienstraße 16, Dauer: 90 Minuten

 

Vorlesung Abi-Uni

DIE WELT DURCH POESIE VERÄNDERN. NATUR UND MENSCH IN

„DER GOLDNE TOPF“ von Iris Wolff

Termin: Mittwoch 12.02., 17:00 Uhr

Ort: Theater, Dauer: 45 Minuten

 

Nachgespräch

mit Ensemble, Dramaturgie und am Mittwochabend, 12.02., mit Iris Wolff

Termine: im Anschluss an die Vorstellungen

Ort: TIK, Dauer: ca. 30 bis 45 Minuten

 

KARTENBESTELLUNG ab 23.10.2019 hier

Besetzung

Serpentina/Veronika Maria Thomas
Konrektor Paulmann/Archivarius Lindhorst Michael Laricchia
Registrator Heerbrand/Papagei des Archivarius Sebastian Brummer

Termine & Tickets

Di 10.12.19 10:00 – 11:30 TIKWiederaufnahme Tickets
Mo 16.12.19 10:00 – 11:30 TIKVorstellung Tickets
Fr 20.12.19 10:00 – 11:30 TIKVorstellung Tickets
Di 11.02.20 18:00 – 19:30 TIKVorstellung Tickets
Mi 12.02.20 10:00 – 11:30 TIKVorstellung Tickets
Mi 12.02.20 18:00 – 19:30 TIKVorstellung Tickets
Do 13.02.20 10:00 – 11:30 TIKVorstellung Tickets
Do 13.02.20 18:00 – 19:30 TIKVorstellung Tickets
Fr 14.02.20 10:00 – 11:30 TIKVorstellung Tickets
Fr 14.02.20 18:00 – 19:30 TIKVorstellung Tickets